45. Arbeitstagung der Korrespondentinnen und Korrespondenten der Historischen
Landeskommission für Steiermark im Schloss Wildon

 


Die heuer vom Kulturpark Hengist mitorganisierte Arbeitstagung der Historischen Landeskommission
für Steiermark (HLK) fand erstmals seit 1989 wieder in Wildon statt. Im Schloss Wildon trafen sich
von 1. bis 3. Oktober 2015 über 30 Korrespondentinnen und Korrespondenten dieser 1892 zur
Erforschung der steirischen Landesgeschichte gegründeten Institution, um Aspekte der „Archäologie und
Denkmalpflege in der Steiermark" zu diskutieren. Den öffentlichen Festvortrag am Donnerstag Abend
hielt Dr. Christoph Gutjahr über die erfolgreichen archäologischen Forschungen des Kulturparks Hengist
in den letzten zehn Jahren. Im Anschluss daran lud der Wildoner Bürgermeister Helmut Walch zu einem
abendlichen Imbiss ein. Das Rahmenprogramm der Arbeitstagung bildeten ein von Dr. Gernot P.
Obersteiner (Stmk. Landesarchiv, Graz) geführter Spaziergang durch den Markt Wildon, die
Besichtigung der Pfarrkirche St. Laurentius in Hengsberg sowie eine von Dr. Christoph Gutjahr und Dr.
Gernot P. Obersteiner geführte Wanderung zu den Burgen auf dem Wildoner Schlossberg.